Ehrenamt verdient Wertschätzung
Foto 04 09 19 18 03 07

Die CDU-Landtagsfraktion ehrte am Mittwoch, den 4. September 2019, zum 17. Mal Bürger aus allen Teilen des Freistaats für ihr ehrenamtliches Engagement und ihre Verdienste um das Gemeinwohl. Aus dem Wahlkreis der Landtagsabgeordneten Kristin Floßmann wurden Wilfried Bock vom Kleintierzuchtverein T 624 Haina e.V. und Günter Lenhardt vom Förderverein Kirche Eishausen e.V. ausgezeichnet.

Wilfried Bock aus dem Ortsteil Haina der Stadt Römhild koordiniert und organisiert bereits seit 31 Jahren als Vorsitzender den Kleintierzuchtverein T 624 Haina e V.. Jährlich veranstaltet er mit seinem Verein eine kombinierte Lokalschau von Rassekaninchen und Rassegeflügel, welche stets durch eine beeindruckende Arten- und Rassenvielfalt überzeugt und somit ein fester Termin bei den Liebhabern der Kleintierzucht ist. Auch Sommerfeste mit sehenswerten Zuchtgeflügelausstellungen werden regelmäßig ausgerichtet. Dies ist vor allem dem immensen ehrenamtlichen Engagement von Herrn Bock zu verdanken, welcher sich ebenfalls im dörflichen Leben sehr einbringt.

Günter Lenhardt, aus dem Ortsteil Eishausen der Gemeinde, ist Vorsitzender des 2007 gegründeten Förderverein Kirche Eishausen e.V.. Dieser Verein wurde aufgrund der notwendigen Außensanierung der vor mehr als 250 Jahren erbauten St. Marienkirche in Eishausen gegründet und setzt sich seither für den Erhalt des Kirchenbaues ein. Für die Beschaffung der nötigen Finanzmittel organisiert Herr Lenhardt mit seinem Verein Veranstaltungen, Benefizchorsingen und Konzerte. Für diese ehrenamtliche Arbeit würdigte der Landrat Thomas Müller (Landkreis Hildburghausen) den Förderverein im Jahr 2012 schon mit dem Denkmalpreis. Herr Lenhardt ist tief in seinem Heimatort verwurzelt und unterstützt diesen in allen Belangen, auch die anderen ortsansässigen Vereine, mit vollem Einsatz.

Die CDU-Landtagsabgeordneten Kristin Floßmann hatte beide für die diesjährige Ehrung vorgeschlagen. „Für eben dieses außergewöhnlich hohe und aufopfernde Engagement im Ehrenamt haben Wilfried Bock und Günter Lenhardt diese Auszeichnung als Dank und Anerkennung wirklich verdient“, so Floßmann.